Alle Rezepte

Cloud Inn Schokies

Put In aus dem taiwanesischen Kenting hat uns diese leckeren "Cookies" gebacken. Das Rezept ist zwar einfach, aber sehr lecker.

Zutaten:
55 Gramm Butter, 245 Gramm Puderzucker, 185 Gramm Kakao, gesiebt, 55 Gramm Mehl, 175 Gramm Walnüsse, 0.25 Teelöffel Vanille-Puder oder -zucker

Cole Slaw (amerikanischer Krautsalat)

Cole Slaw ist eine traditionelle Beilage in ganz Nordamreika. Es gibt sie in diversen Variationen. Dies hier ist meine eigene.

Zutaten:
1 Kilogramm junger Spitzkohl , 2 Stück große Karotten, 1 Stück Apfel Granny , 1 Bund Frühlingszwiebeln , 200 Gramm saure Sahne , 4 Eßlöffel Mayonnaise , 5 Eßlöffel Zitronensaft, frisch gepresster , 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Chilipulver, 2 Eßlöffel Frucht - Zucker

Confierte Rotbarben mit Spargelsalat in Orangen Würzöl

Ein schöner kleiner fester Fisch mit jungem Spargel - ein Hochgenuß, insbesondere mit dieser raffinierten Zubereitung.

Zutaten:
500 Gramm weiße Spargel Spitzen nicht zu dick, 100 ml Olivenöl oder besser Würzöl, 200 ml Orangensaft, 1 Schalotte, fein gewürfelt, 1 weißer Pfeffer, 1 handvoll Rucola, 1 Orangenzesten zum Garnieren

Confit von Winter Rübchen

Honig, Chili und Orangen zu einem Rüben-Mix? Lassen Sie sich geschmacklich überraschen.

Zutaten:
1.5 Kilogramm Winter-Rübchen, z.B. Ur-Karotten, Butterrübchen, Navette, Pastinake, Petersilienwurzel, Topinambur, Steckrübe, Knollenzest, violette Kartoffel , 2 Bio-Orangen, 2 Eßlöffel Imker-Honig aus der Region, 2 cm Ingwerwurzel, 2 Knoblauchzehen, 2 Schalotten, 3 Backpflaumen, geviertelt, Thymian, Rosmarin, getrocknete Chili, Olivenöl, Liter Brühe, Salz und Pfeffer aus der Mühle

Costoletto Milanese - das Schnitzel aus Milano

Ein herzhaftes Lunch, daß nicht nur in Mailand schmeckt.

Zutaten:
100 ml Öl oder Butterschmalz, 50 Gramm Semmelbrösel, 50 Gramm Mehl, 600 Gramm Schweinefilet , 2 Bund Rucola geputzt, 2 Eier, 4 Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten

Couscous-Salat im Gurkenmantel

Couscous ist ein ständiger Begleiter der arabischen Küche,

hier als kleine Vorspeise warm zu servieren.

Zutaten:
75 Gramm mittelfeiner Couscous (Instant) , 0.5 Teelöffel Salz, 75 ml Hühnerbrühe, 2 Frühlingszwiebeln, 2 Eßlöffel Butter, 1 Limetten/ Schale & Saft, 75 Gramm Ricotta , 1 Messerspitze Cayennepfeffer, 1 Salatgurke, Eßlöffel Olivenöl, gemahlener schwarzer Pfeffer , 12 Cocktailtomaten mit Stielansatz

Crabmeat Salat

Eins der leckersten und in der Zubereitung schnellsten Tapas überhaupt!

In den Tapa Bars findet man den Crabmeat Salat meistens auf Brotscheibchen angerichtet.

Zutaten:
600 Gramm Krebsfleisch, auch aus der Dose, 300 Gramm Maiskörner, aus der Dose, 1 Bund Schnittlauch, 50 Gramm Delikateß-Mayonnaise, 50 Gramm Tomatenketchup, 50 ml Orangensaft, ggf. etwas Cognac, Salz, Cayenne und Currypulver zum Abschmecken

Cranberry-Relish

Leicht selbstgemacht, auch in letzter Minute, und vielseitig einzusetzen. Geht nämlich zu Fleisch, Fisch und Geflügel.

 

Zutaten:
250 Gramm Cranberries U.S.A., 150 Gramm brauner Zucker, 2 Bio-Orangen

Cranberry-Sauce

Der herb-süße Geschmack dieser Sauce profitiert von ein Wenig nicht allzu scharfer Chili. Und das tut allem, zu dem sie gereicht wird, ausgesprochen gut.

Besonders zum Ochsenschwanz.

Zutaten:
350 Gramm frische Cranberries (ersatzweise TK), 1 Stück kleine Chilischote, 1 Stück Orange, Saft und Schale, 50 Gramm Zucker, 1 Teelöffel Butter, 0.5 Teelöffel Maisstärke zum Binden

Crème brûlée vom Ziegenfrischkäse

Die klassische Variante dieser Creme kennt man ja nun schon lange. Dies ist eine leicht würzige untypische als Gaumenkitzler.

Zutaten:
350 Gramm Ziegenfrischkäse, 100 ml Joghurt, 6 Teelöffel brauner Zucker, 1 Eßlöffel Rosmarinspitzen, fein geschnitten, 1 Espelette